Sonntag gegen Köln : BVB weiter ohne Bartra - Weigl vor Comeback

Marc Bartra wird dem BVB weiter fehlen.
Marc Bartra wird dem BVB weiter fehlen.

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund muss im Heimspiel am Sonntag (18.00 Uhr) gegen den 1. FC Köln erneut auf Marc Bartra verzichten.

svz.de von
15. September 2017, 13:48 Uhr

Der Abwehrspieler, der sich vor einer Woche in Freiburg an den Adduktoren verletzt hatte und beim 1:3 in der Champions League bei Tottenham Hotspur fehlte, wird erst in der kommenden Woche zurückerwartet. Fraglich bleibt der Einsatz von Mario Götze, der im Duell mit Tottenham einen Schlag in das Gesicht bekommen hatte und über Zahnprobleme klagte. «Bei Mario gibt es noch keine Neuigkeiten», sagte Trainer Peter Bosz am Freitag. Über den Einsatz des Fußball-Weltmeisters will Bosz kurzfristig entscheiden.

Wieder eine Option für die Startelf ist Julian Weigl. Nach monatelanger Zwangspause ist der Nationalspieler wieder voll belastbar. «Er kann ab jetzt wieder spielen. Wir müssen zusammen sehen, wann er Spielminuten bekommt», kommentierte Bosz.

Kader Borussia Dortmund

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen