Retsos vor Debüt : Bayer Leverkusen will ersten Saisonsieg

Steht vor seinem Bundesliga-Debüt bei Bayer Leverkusen: Panagiotis Retsos.
Foto:
Steht vor seinem Bundesliga-Debüt bei Bayer Leverkusen: Panagiotis Retsos.

Fußball-Lehrer Heiko Herrlich sieht nach dem historischen Saisonfehlstart des Bundesligisten Bayer Leverkusen vor allem in der Defensive Handlungsbedarf.

svz.de von
15. September 2017, 15:36 Uhr

«Acht Gegentore sind einfach zu viel. Wir müssen eine Schippe drauf legen, was die Konzentration angeht», sagte er vor dem Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg. Der Bayer-Coach verwies auf das beachtliche 0:0 des Gegners am vergangenen Spieltag gegen Tabellenführer Borussia Dortmund: «Das wird eine schwere Aufgabe. Freiburg tritt geschlossen auf. Sie haben gegen den BVB in Unterzahl stark verteidigt.»

Nach nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen sehnen die Leverkusener den ersten Saisonsieg herbei. Schlechter hatte der Club bisher keine Spielzeit begonnen. Zumindest diese Statistik macht Mut: In den vergangenen vier Heimspielen gegen die Südbadener verbuchte die Werkself zehn von zwölf möglichen Punkten. Neuzugang Panagiotis Retsos steht vor seinem Bundesliga-Debüt. «Er hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er ist eine absolute Option für die Startelf», sagte Herrlich.

Fakten zum Spiel auf Bayer-Homepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen