Vor Duell mit RB Leipzig : Augsburg-Coach lobt eigenen Weg «in Ruhe»

Trainer Manuel Baum ist mit sich und dem Weg des FC Augsburg zufrieden.
Trainer Manuel Baum ist mit sich und dem Weg des FC Augsburg zufrieden.

Vor dem Heimspiel gegen Vizemeister RB Leipzig hat Trainer Manuel Baum den Weg seines FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga gelobt.

svz.de von
18. September 2017, 14:19 Uhr

Im Gegensatz zu den Sachsen, die es mit viel Geld von Sponsor Red Bull innerhalb von vier Jahren von der Regionalliga in die Champions League geschafft hatten, habe sich der FCA mit kleinen Schritten in der Bundesliga etabliert. «Wichtig ist nicht von Knall auf Fall, sondern in Ruhe», sagte Baum. Er sprach von einer «organischen Entwicklung», in der sowohl in Spieler als auch in Infrastruktur investiert werde. «Das macht einen stolz», betonte er.

Sportlich soll nach dem bislang besten Saisonstart auch gegen die Sachsen eine Überraschung her. Augsburg will am Dienstagabend auf Sieg spielen, «da gibt es keinen Zweifel», betonte Baum. Zum Team seines Kollegen Ralph Hasenhüttl sagte er: «Was die individuelle Qualität betrifft, ist Leipzig unter den Top drei in der Bundesliga. Die bringen sehr viel PS auf den Rasen, das ist ganz klar.»

Rani Khedira, der im Sommer von Leipzig zu Augsburg gewechselt war, kündigte am Montag an: «Wenn wir konsequent verteidigen und unseren guten Plan durchziehen, wird es für jeden Gegner schwer, sich Chancen herauszuspielen.» Der defensive Mittelfeldspieler sprach von einer «sehr besonderen Woche für mich», geht es doch gegen seine beiden Ex-Vereine: Nach Leipzig steht die Partie in Stuttgart an.

Pk bei Youtube

Tabelle Bundesliga

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Alle News FC Augsburg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen