Muskelfaserriss : Aaron Hunt fehlt HSV für mindestens drei Wochen

HSV-Spieler Aaron Hunt (M) zog sich im Spiel gegen den VfL Osnabrück einen Muskelfaserriss zu.  
HSV-Spieler Aaron Hunt (M) zog sich im Spiel gegen den VfL Osnabrück einen Muskelfaserriss zu.  

Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss mindestens drei Wochen lang auf Aaron Hunt verzichten, teilte der Club am Sonntag per Twitter mit.

svz.de von
27. August 2017, 14:55 Uhr

Der Mittelfeldspieler erlitt beim 3:1-Auswärtssieg über den 1. FC Köln einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und war bereits in der 29. Minute ausgewechselt worden. Eine eingehende Untersuchung am Sonntag bestätigte die erste Diagnose. Nach Nicolai Müller (Kreuzbandriss) fehlt den Hanseaten nun der zweite Spieler aus der Offensivabteilung.

Tweet Hamburger SV

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen