2. Liga : Bochum und Kiel patzen - HSV verpasst erneut den Aufstieg

von 16. Mai 2021, 18:51 Uhr

svz+ Logo
HSV-Trainer Horst Hrubesch (l) tröstet Khaled Narey nach Spielende. Die Hamburger haben den Aufstieg erneut verpasst.
HSV-Trainer Horst Hrubesch (l) tröstet Khaled Narey nach Spielende. Die Hamburger haben den Aufstieg erneut verpasst.

Zwei Teams hätten am vorletzten Zweitliga-Spieltag den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machen können, keines von beiden schaffte es. Der HSV muss indes ein viertes Zweitliga-Jahr absolvieren.

Düsseldorf | Die Aufstiegs-Entscheidung in der 2. Fußball-Bundesliga ist komplett vertagt - beim Herzschlag-Finale am kommenden Sonntag spielt der Hamburger SV aber keine Rolle mehr. An einem hochemotionalen und ereignisreichen vorletzten Spieltag verpassten es sowohl der VfL Bochum als auch Holstein Kiel, den Bundesliga-Aufstieg zu sichern. Die SpVgg Greuther ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite