Rote Karte : Bayern-Verteidiger Davies für zwei Spiele gesperrt

von 22. März 2021, 17:07 Uhr

svz+ Logo
Münchens Abwehrspieler Alphonso Davies geht nach der Roten Karte vom Spielfeld.
Münchens Abwehrspieler Alphonso Davies geht nach der Roten Karte vom Spielfeld.

Außenverteidiger Alphonso Davies vom FC Bayern München muss nach seiner Roten Karte im Duell mit dem VfB Stuttgart (4:0) zwei Bundesliga-Spiele aussetzen, teilte der Deutsche Fußball-Bund nach einem Urteil des Sportgerichts mit.

München | Der 20 Jahre alte Kanadier war am 26. Spieltag nach einem groben Foulspiel bereits in der zwölften Minute des Feldes verwiesen worden. Der Tabellenführer aus München gewann in der Folge trotzdem deutlich. Spieler und Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt. Davies wird der Mannschaft von Trainer Hansi Flick damit in den Liga-Partien bei Verfolge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite