Fußball-Bundesliga : Bayer trennt sich von Bosz - Wolf und Hermann übernehmen

von 23. März 2021, 13:52 Uhr

svz+ Logo
Muss gehen als Leverkusen-Trainer: Peter Bosz.
Muss gehen als Leverkusen-Trainer: Peter Bosz.

Diese Trennung haben sie bei Bayer Leverkusen unbedingt verhindern wollen. Doch nach dem leichtfertigen Aus in beiden Pokal-Wettbewerben und dem Absturz in der Liga war Peter Bosz nicht mehr zu halten. Nachfolger Hannes Wolf hat zunächst eine Acht-Spiele-Mission.

Leverkusen | So schwer ist Rudi Völler in fast 43 Jahren im Profi-Fußball selten eine Trennung gefallen. In die Freude bei der Vorstellung von DFB-Leihgabe Hannes Wolf mischte sich beim Sportchef von Bayer Leverkusen deshalb auch Schwermut. „Vor zweieinhalb Monaten war das noch unvorstellbar“, sagte Völler über die Beurlaubung von Trainer Peter Bosz, vor rund z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite