27. Spieltag : Bayer siegt bei Wolf-Debüt - „Rückenwind, für das was kommt“

von 03. April 2021, 19:13 Uhr

svz+ Logo
Leverkusens Stürmer Lucas Alario (r) jubelt über seinen Treffer zum 1:0 neben Mannschaftskamerad Edmond Tapsoba.
Leverkusens Stürmer Lucas Alario (r) jubelt über seinen Treffer zum 1:0 neben Mannschaftskamerad Edmond Tapsoba.

Das Wolf-Debüt in Leverkusen ist geglückt. Gegen Schalke feiert die Werkself einen glanzlosen Sieg. Der Revierclub verkauft sich trotz der nächsten Pleite solide. Ein Oldie trifft.

Leverkusen | Hannes Wolf klatschte erleichtert seine Spieler ab. Nach der gelösten Pflichtaufgabe gegen den FC Schalke 04 konnte sich der neue Trainer von Bayer Leverkusen über sein erfolgreiches Debüt freuen. „Ich bin sehr glücklich über den Sieg“, sagte der 39-Jährige nach dem allerdings mühsamen 2:1 (1:0) gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten der Fußball-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite