Bundesliga-Start : Bayer plant mit 6000 Fans - „Erlebnis Bundesliga ist zurück“

Bayer Leverkusen geht nach der grundsätzlichen Zulassung von 20 Prozent der Zuschauern von 6000 erlaubten Fans für sein erstes Bundesliga-Heimspiel am 26. September gegen RB Leipzig aus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. September 2020, 10:43 Uhr

Leverkusen | „Die Erleichterung ist groß. Das Erlebnis Bundesliga ist ein bisschen zurück“, sagte Sportdirektor Simon Rolfes. Für ihn ist es „eine gute Regelung, dass wir mit einer gewisser Anzahl anfangen, um die Pr...

nLekeruesv | i„De luhncEetgrrei sti ßro.g aDs nslbErie dnluBgaies its nei nbhsiesc ükz,ucr“ etsga rtroptoSkider ioSnm esRolf. üFr inh tsi es „neei uegt Ruege,gln adss wir tim nerei ssiegrwe lnaAhz eafngna,n mu dei zsoesPre uz eerrenbsvs udn ase,sznuanp wo dBrfea t“i.s

Nacdmeh die atvkie nnzesaFe nüggidknate eht,at end eplSnie niereelbbfn zu lw,onel bsi llea achsuueZr zguesslane in,ds wlli erd erVnie nun hnoc lam ni den ogaDli egehn. „aanhcD nreewd ide neKtra untre ellna b,aranreneutDa-hrIenk edi ebida inse lo,lenw uanelsos“, kreälret lRo.efs

zur Startseite