Europa League : Bayer Leverkusen verliert verrücktes Spiel in Bern

von 18. Februar 2021, 20:52 Uhr

svz+ Logo
Trotz einer packenden Aufholjagd musste sich Bayer Leverkusen bei Young Boys Bern letztlich geschlagen geben.
Trotz einer packenden Aufholjagd musste sich Bayer Leverkusen bei Young Boys Bern letztlich geschlagen geben.

Eine Halbzeit katastrophal, eine Halbzeit furios – und am Ende doch verloren: Bayer Leverkusen hat in der Europa League ein verloren geglaubtes Spiel zunächst aus dem Feuer gerissen, steht im Rückspiel aber dennoch vor einer schweren Aufgabe.

Bern | Der Bundesligist machte im Zwischenrunden-Hinspiel beim Schweizer Double-Sieger Young Boys Bern zwischenzeitlich einen 0:3-Rückstand wett und verlor schließlich doch noch durch ein Tor von Jordan Siebatcheu eine Minute vor dem Abpfiff. Patrik Schick mit einem Doppelpack (49./52.) und Moussa Diaby (68.) hatten nach der Pause zunächst ausgeglichen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite