DFB-Trainingscamp : Automatismen und Gier: Löw stachelt Müller und Co. an

von 31. Mai 2021, 09:56 Uhr

svz+ Logo
Bundestrainer Joachim Löw belastet seine EM-Spieler in den ersten Tagen in Österreich hart.
Bundestrainer Joachim Löw belastet seine EM-Spieler in den ersten Tagen in Österreich hart.

Die Trainings-Maloche in Tirol geht weiter. Bundestrainer Löw stachelt sein EM-Personal immer wieder mit Wettbewerbsformen im Training an. Es geht um Automatismen, Gier und Gewinner-Mentalität.

Seefeld in Tirol | Thomas Müller, Joshua Kimmich, Matthias Ginter und Christian Günter sind die ersten Sieger im DFB-Trainingscamp 2021. Die Gewinner im Kleinfeld-Turnier Vier-gegen-Vier wurden vor dem Panorama der Tiroler Alpen von den Kollegen lautstark beklatscht, das Signal war deutlich: „Du kannst Ergebnisse nicht kontrollieren“, sagte Nationalmannschafts-Rückke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite