Negativ-Serie beendet : Zweiter Sieg für Podolski in Japan

Lukas Podolski steht bei Vissel Kobe unter Vertrag. kyodo
Foto:
Lukas Podolski steht bei Vissel Kobe unter Vertrag. kyodo

Lukas Podolski hat mit seinem neuen Club Vissel Kobe die Negativ-Serie von zuletzt fünf sieglosen Ligaspielen beendet. Die Mannschaft feierte in der japanischen J-League einen 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg bei Gamba Osaka.

svz.de von
09. September 2017, 14:45 Uhr

Für den 32 Jahre alten Podolski war es der zweite Sieg mit seinem neuen Club seit seinem Wechsel nach Japan im Sommer. Mit 33 Punkten aus 25 Partien liegt Podolskis Verein trotz des Sieges weiter nur im Mittelfeld der Tabelle. Kazuma Watanabe (18. Minute) und Kotaro Omori (55.) erzielten die Treffer für Kobe, Shu Kurata verkürzte per Elfmeter für die Gastgeber (65.). Podolski wurde kurz vor Schluss ausgewechselt.

Der frühere deutsche Nationalspieler war im Sommer vom türkischen Club Galatasaray Istanbul nach Japan gewechselt, sein Vertrag läuft zwei Jahre.

Infos zu Vissel Kobe

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen