1:0 gegen AC Florenz : Wieder kein Debüt für Höwedes bei Juve-Sieg

Gonzalo Higuain (M) von Juventus Turin und Davide Astori vom AC Florenz kämpfen um den Ball.  
Foto:
Gonzalo Higuain (M) von Juventus Turin und Davide Astori vom AC Florenz kämpfen um den Ball.  

Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes muss weiter auf sein Debüt im Trikot des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin warten. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler saß eim 1:0-Sieg seines neuen Vereins gegen den AC Florenz 90 Minuten auf der Bank.

svz.de von
20. September 2017, 22:58 Uhr

Der frühere Bundesliga-Profi Mario Mandzukic erzielte in der 52. Minute den einzigen Treffer der Partie. Bei den Gästen sah Milan Badelj Gelb-Rot (66.). Höwedes war Ende August zunächst auf Leihbasis vom FC Schalke 04 nach Italien gewechselt, kam aber bislang weder in der Serie A noch in der Champions League zum Einsatz.

Mit dem fünften Saisonsieg im fünften Spiel ist Juve Zweiter hinter dem punktgleichen SSC Neapel, der das Spitzenspiel bei Lazio Rom nach einem 0:1-Rückstand noch mit 4:1 für sich entschied.

Tabelle

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen