1:0 gegen AC Florenz : Wieder kein Debüt für Höwedes bei Juve-Sieg

Gonzalo Higuain (M) von Juventus Turin und Davide Astori vom AC Florenz kämpfen um den Ball.  
Gonzalo Higuain (M) von Juventus Turin und Davide Astori vom AC Florenz kämpfen um den Ball.  

Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes muss weiter auf sein Debüt im Trikot des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin warten. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler saß eim 1:0-Sieg seines neuen Vereins gegen den AC Florenz 90 Minuten auf der Bank.

svz.de von
20. September 2017, 22:58 Uhr

Der frühere Bundesliga-Profi Mario Mandzukic erzielte in der 52. Minute den einzigen Treffer der Partie. Bei den Gästen sah Milan Badelj Gelb-Rot (66.). Höwedes war Ende August zunächst auf Leihbasis vom FC Schalke 04 nach Italien gewechselt, kam aber bislang weder in der Serie A noch in der Champions League zum Einsatz.

Mit dem fünften Saisonsieg im fünften Spiel ist Juve Zweiter hinter dem punktgleichen SSC Neapel, der das Spitzenspiel bei Lazio Rom nach einem 0:1-Rückstand noch mit 4:1 für sich entschied.

Tabelle

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen