WM nicht in Gefahr : Neymar droht bis zum Saisonende auszufallen

Womöglich wird Neymar erst zur WM in Russland wieder für Brasilien spielen.
Womöglich wird Neymar erst zur WM in Russland wieder für Brasilien spielen.

Der derzeit verletzte Fußball-Superstar Neymar droht bis zum Saisonende bei Paris Saint-Germain auszufallen.

svz.de von
13. April 2018, 17:57 Uhr

Er fühle sich besser, aber er brauche noch etwa einen Monat bis zur vollständigen Genesung, sagte Neymar in einer vorab aufgezeichneten Sendung dem südamerikanischen Fernsehsender TV Globo. Damit dürfte Neymar in der laufenden Saison aller Voraussicht nach nicht mehr für Paris zum Einsatz kommen. Der letzte Spieltag der Ligue 1 findet am 19. Mai statt. Womöglich wird Neymar erst zur WM in Russland wieder für Brasilien spielen.

Der 26 Jahre alte Brasilianer, für den der französische Hauptstadtclub die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro an den FC Barcelona gezahlt hatte, hatte sich Ende Februar am Mittelfußknochen verletzt und war daraufhin Anfang März operiert worden. Er erholt sich derzeit in seiner Heimat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen