Primera Division : Messi rettet Barcelona mit seinem Tor einen Punkt

Lionel Messi (l) wird von Valencias Denis Dmitrijewitsch Tscheryschew bewacht. /Gtres
Lionel Messi (l) wird von Valencias Denis Dmitrijewitsch Tscheryschew bewacht. /Gtres

Superstar Lionel Messi hat dem FC Barcelona in der spanischen Primera Division beim 1:1 (1:1) gegen den FC Valencia einen Punkt gerettet.

svz.de von
07. Oktober 2018, 22:45 Uhr

Damit liegt Barcelona nach dem 8. Spieltag mit 15 Zählern nun einen Punkt hinter Spitzenreiter FC Sevilla (16), der mit 2:1 gegen Vigo erfolgreich war, auf Rang zwei.

Die Gastgeber starteten furios in das Duell mit den Katalanen und gingen schon in der zweiten Minute durch den Argentinier Ezequiel Garay in Führung, der den deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen aus Nahdistanz nach einem Fehler von Gerard Piqué überwand. Erst Mitte der ersten Halbzeit kam Barca besser ins Spiel und wurde durch das Tor von Messi, der in der 23. Minute aus 18 Meter traf, belohnt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen