Pokal-Wettbewerb : Liverpool und Man United erreichen nächste Runde im FA Cup

Rekordeinkauf Virgil van Dijk traf für Liverpool zum Sieg.
Rekordeinkauf Virgil van Dijk traf für Liverpool zum Sieg.

Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp und Manchester United haben als erste Teams den Sprung in die vierte Runde des englischen FA Cups geschafft. Die Reds bezwangen im Stadtderby den FC Everton mit 2:1 (1:0).

svz.de von
05. Januar 2018, 22:58 Uhr

James Milner brachte die Gastgeber per Foulelfmeter in Führung (35. Minute), Evertons Gylfi Sigurdsson erzielte den Ausgleich (67.). In der Schlussphase traf Liverpools Rekord-Einkauf Virgil van Dijk bei seinem ersten Einsatz für seinen neuen Club per Kopf zum 2:1 (84.).

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United tat sich gegen Zweitligist Derby County lange Zeit schwer und sicherte erst spät den 2:0 (0:0)-Erfolg. Mittelfeldspieler Jesse Lingard bewahrte die Red Devils mit seinem späten Tor (84.) vor einer Blamage, Stürmer Romelu Lukaku erhöhte in der Nachspielzeit (90.+1) noch auf 2:0.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen