Erneut kein Sieg für Klopp : Liverpool und Huddersfield scheitern im League Cup

Wieder kein Sieg für Jürgen Klopp und den FC Liverpool.
Wieder kein Sieg für Jürgen Klopp und den FC Liverpool.

Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp und Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town sind in der dritten Runde des englischen League Cups ausgeschieden.

svz.de von
19. September 2017, 23:13 Uhr

Die Reds unterlagen bei Leicester City mit 0:2 (0:0). Der Ex-Mainzer Shinji Okazaki (65. Minute) und Islam Slimani (78.) machten in der zweiten Halbzeit den Sieg für die Gastgeber perfekt. Die Klopp-Elf blieb dagegen wettbewerbsübergreifend im vierten Spiel in Serie ohne Sieg.

Aufsteiger Huddersfield mit dem deutschen Trainer David Wagner unterlag bei Crystal Palace mit 0:1 (0:1) und scheiterte ebenfalls in Runde drei. Bakary Sako erzielte für die Gastgeber das entscheidende Tor (13.). Vize-Meister Tottenham Hotspur erreichte unterdessen durch ein 1:0 (0:0) gegen den FC Barnsley das Achtelfinale.

Übersicht Ligapokal

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen