Nicht im Kader : Klopp verzichtet gegen Manchester City auf Coutinho

Philippe Coutinho wird am Wochenende beim FC Liverpool nicht zum Einsatz kommen.
Philippe Coutinho wird am Wochenende beim FC Liverpool nicht zum Einsatz kommen.

Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool verzichtet im Premier-League-Auswärtsspiel bei Manchester City am Samstag (13.30 Uhr) auf Offensivspieler Philippe Coutinho. Wie Klopp bestätigte, gehört der brasilianische Nationalspieler nicht zum Kader der Reds.

svz.de von
08. September 2017, 16:03 Uhr

«Ich habe entschieden, ihn nicht zu berücksichtigen», sagte Klopp. Coutinho hätte gegen City «vielleicht 15 oder 20 Minuten» spielen können, meinte Klopp. Es würde jedoch mehr Sinn ergeben, wenn er die kommenden Tage intensiv zum Training nutzt.

Coutinho hat in dieser Saison aufgrund von Rückenproblemen noch kein Spiel für Liverpool absolviert, kam zuletzt aber als Einwechselspieler für Brasilien in der WM-Qualifikation gegen Kolumbien (1:1) für 15 Minuten zum Einsatz. Zuvor hatte es Spekulationen um einen Wechsel zum FC Barcelona gegeben. Dieser kam jedoch nicht zustande, da die Engländer angeblich 200 Millionen Euro Ablöse forderten. Coutinho galt bei den Katalanen als Kandidat auf die Nachfolge des zu Paris Saint-Germain gewechselten Neymar.

Bericht auf der Homepage des FC Liverpool

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen