Premier League : Klopp hält die Meisterschaft mit Liverpool für «möglich»

Hält eine englische Meisterschaft mit dem FC Liverpool nicht utopisch: Reds-Coach Jürgen Klopp.
Foto:
Hält eine englische Meisterschaft mit dem FC Liverpool nicht utopisch: Reds-Coach Jürgen Klopp.

Trainer Jürgen Klopp glaubt weiter daran, dass er mit dem FC Liverpool die englische Fußball-Meisterschaft gewinnen kann, auch wenn es noch eine Weile dauern könnte.

svz.de von
04. Februar 2018, 13:35 Uhr

«Wenn die Menschen hier für diesen einen Moment zusammenarbeiten wollen, dann können wir es schaffen und es ist möglich», sagte Klopp im Interview der britischen Zeitung «Daily Mail». «Die einzige Chance die wir haben, ist die Zeit zu nutzen, die wir haben», erklärte der frühere Coach von Borussia Dortmund, der seit 2015 die Reds trainiert.

Klopp betonte, er verspüre keinen Druck von Seiten des Vereins. «Die Eigner sagen nicht "Nächstes Jahr musst du Meister werden, sonst kannst du gehen», nur von außen wird gesagt "Wenn er keine Trophäe holt, steht er unter Druck".» Die Bedingungen in Liverpool seien hervorragendend, lobte der 50-Jährige. Auch wenn die Reds finanziell nicht mit Tabellenführer Manchester City konkurrieren könnten, sei er nicht neidisch, denn: «Wir können Man City schlagen wie im letzten Monat. Wir müssen unsere Bestleistung abrufen.»

Dass der Tabellenführer 19 Punkte Vorsprung auf den Dritten Liverpool habe, liege indes nicht an Man City, betonte Klopp. «Nein. Nur an uns. Wir hätten Spiele gewinnen können», sagte er vor dem Topspiel gegen Tottenham Hotspur, das als Fünfter der Premier League vor dem Duell zwei Punkte von den Reds trennten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen