zur Navigation springen

Lazio siegt im Supercup : Juve und Khedira verpassen ersten Titel

vom

Weltmeister Sami Khedira hat mit dem italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin den ersten Titel der Saison verpasst. Die Bianconeri unterlagen in der Partie um den italienischen Supercup Lazio Rom mit 2:3 (0:1).

svz.de von
erstellt am 13.Aug.2017 | 22:47 Uhr

Der Ex-Dortmunder Ciro Immobile (32. Minute/Foulelfmeter/54.) brachte Pokalsieger Lazio gegen Meister Juve in Führung. Der Argentinier Paulo Dybala glich für die Turiner spät aus (85./90.+1/Foulelfmeter), doch Alessandro Murgia traf fast im Gegenzug zum Erfolg für den Hauptstadtclub (90.+3).

Für Lazio war es der vierte Erfolg im italienischen Supercup, Juve verpasste dagegen seinen achten Triumph. Nationalspieler Sami Khedira stand beim Champions-League-Finalisten von Beginn an auf dem Platz, der vom FC Bayern ausgeliehene Douglas Costa wurde eingewechselt (57.). Juventus eröffnet am kommenden Samstag die neue Saison in der Serie A und strebt dort den siebten Meistertitel in Serie an.

Informationen zum Supcercup

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen