Juventus Turin : Höwedes muss vier Wochen verletzt pausieren

Benedikt Höwedes muss weiter auf sein Debüt bei Juventus Turin warten.
Benedikt Höwedes muss weiter auf sein Debüt bei Juventus Turin warten.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes fällt wegen seiner Oberschenkel-Verletzung für mindestens vier Wochen aus. Damit muss der Verteidiger weiter auf sein Debüt für seinen neuen Verein Juventus Turin warten.

svz.de von
24. September 2017, 15:24 Uhr

Höwedes habe sich beim Training eine leichte bis mittelschwere Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen, teilte Juve mit. Wann er wieder zum Einsatz kommt, könne erst nach weiteren Kontrollen entschieden werden.

Der 29-Jährige war im Sommer vom FC Schalke nach Italien gewechselt und konnte dort wegen einer leichten Blessur zunächst nicht spielen. Nun verletzte er sich erneut an der gleichen Stelle. «Natürlich habe ich mir den Start anders vorgestellt», schrieb Höwedes auf Twitter vor dem Turiner Stadt-Derby, das Juventus mit 4:0 gewann. «Ich bin extrem enttäuscht.» Juventus liegt in der Tabelle mit sechs Siegen aus sechs Spielen hinter SSC Neapel auf Platz zwei.

Höwedes' deutscher Teamkollege bei Juve, Sami Khedira, musste ebenfalls weiter pausieren. Der Mittelfeldspieler werde aber am kommenden Mittwoch in der Champions League gegen Olympiakos Piräus dabei sein, twitterte Juventus Turin.

Mitteilung von Juventus, Italienisch

Höwedes auf Twitter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen