Trainer zur Zeit ohne Job : Frank de Boer kann sich Engagement in Bundesliga vorstellen

Trainer Frank de Boer ist seit September 2017 ohne Job.
Foto:
Trainer Frank de Boer ist seit September 2017 ohne Job.

Der Niederländer Frank de Boer kann sich ein Trainer-Engagement in Deutschland vorstellen. Sein Deutsch sei aber noch nicht gut genug und die Sprache zu können sei schon wichtig, sagte der 46-Jährige in der «Fußball-Bild».

svz.de von
02. Februar 2018, 08:42 Uhr

Der ehemalige Nationalspieler stellte fest: «Die Bundesliga ist sehr interessant. Ich könnte mir schon vorstellen, hier zu arbeiten.» Als Fußball-Trainer hat de Boer vier Landesmeister-Titel mit Ajax Amsterdam gewonnen. Zuletzt wurde er nach einer Station bei Inter Mailand vom Premier-League-Club Crystal Palace beurlaubt, ist seit September ohne Job.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen