Starker Regen : Erstes Finale der Copa Libertadores erst am Sonntag

Die Fans beider Teams gelten als besonders heißblütig. /EFE
1 von 2
Die Fans beider Teams gelten als besonders heißblütig. /EFE

Das erste große argentinische Finale der südamerikanischen Champions League ist wegen strömenden Regens vertagt worden.

svz.de von
10. November 2018, 20:34 Uhr

Das für Samstagabend angesetzte Topspiel zwischen den Boca Juniors und River Plate aus Buenos Aires wird erst am Sonntag (16.00 Uhr Ortszeit, 20.00 MEZ) stattfinden, wie der südamerikanische Fußballverband Conmebol mitteilte.

Argentinien steht seit Tagen Kopf wegen des ersten «Superclásico» der Geschichte im Finale der Copa Libertadores. Das Hinspiel wird im Stadion von Boca Juniors («La Bombonera») ausgetragen. Das Stadtderby gilt wegen der extremen Rivalität als eines der hitzigsten der Welt. Das Rückspiel ist für den 24. November angesetzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen