Stars geschont : Barcelonas Rumpfteam ohne Probleme im Pokal gegen Murcia

Schonte beim Pokalspielbei Real Murcia zahlreiche seiner Stars: Barcelona-Trainer Ernesto Valverde.
Foto:
Schonte beim Pokalspielbei Real Murcia zahlreiche seiner Stars: Barcelona-Trainer Ernesto Valverde.

Auch ohne zahlreiche Stars hat der FC Barcelona im spanischen Pokal Copa del Rey bei Real Murcia souverän gewonnen. Gegen den Drittligisten siegte der Titelverteidiger am Dienstagabend im Hinspiel der 4. Runde mit 3:0 (1:0).

svz.de von
24. Oktober 2017, 23:31 Uhr

Die Tore für die Katalanen erzielten Paco Alcacer (44. Minute), Gerard Deulofeu (52.) und José Arnaiz (56.). Trainer Ernesto Valverde hatte Lionel Messi, Luis Suarez, Andres Iniesta, Sergio Busquets und Keeper Marc-André ter Stegen gar nicht erst in den Kader berufen. Gerard Piqué oder Ivan Rakitic saßen zunächst nur auf der Bank.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen