WM-Qualifikation : Auftrag von Quali-König Löw: „Kraftakt“ für Neun-Punkte-Ziel

von 30. März 2021, 15:27 Uhr

svz+ Logo
Fordert von der Mannschaft gegen Nordmazedonien voll Konzentration: Bundestrainer Joachim Löw.
Fordert von der Mannschaft gegen Nordmazedonien voll Konzentration: Bundestrainer Joachim Löw.

Zwei Siege machen Joachim Löw noch nicht rundum glücklich. Die Partie gegen Nordmazedonien ist wichtig für die Stimmungslage bis zur EM.

Duisburg | Abschiedsschmerz kann sich Joachim Löw noch nicht leisten. Im 33. und letzten WM-Qualifikationsspiel seiner Ewig-Ära will der neu motivierte Bundestrainer den zurückgewonnenen Schwung der Fußball-Nationalmannschaft mit in die heiße EM-Vorbereitung nehmen. Der Auftrag bei der Länderspielpremiere gegen den Außenseiter aus Nordmazedonien lautet am 31....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite