„Keine Symptome“ : Atlético-Trainer Simeone mit Coronavirus infiziert

svz+ Logo
Atlético-Trainer Diego Simeone hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Der argentinische Startrainer Diego Simeone von Atlético Madrid ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. September 2020, 06:13 Uhr

Madrid | Das teilte der Club nach einer Testreihe mit. Der 50-Jährige befinde sich derzeit zu Hause und halte sich an die Quarantäne-Vorgaben. „Glücklicherweise zeigt er keine Symptome“, schrieb Atlético. K...

Mdraid | sDa etielt erd lubC chan niree eiTerhtse m.ti

reD r-äJi50ghe edfnibe schi erzdiet uz uHesa dnu athel hsci na dei rgonetanQaurbe-aVä.n iceüecewklsilrG„h gzeti re eknie Smeom“tp,y bhercsi io.ttlécA

emnodnmeK Desntagi frftit tiétoAlc in miene fesrlpnusdcheFtsai uaf edn CF dáizC, ned enezaelbtnlTeiw erd ezitewn igL.a saD rtsee leipsktnPu der nenue Sniaso htset ma 7.2 rbmteSpee neegg end annileebtslTebe FC Gdaanra .na

zur Startseite