Ein Angebot des medienhaus nord

Landeskriminalamt Schwer verletzter Hertha-Fan stirbt in Klinik: Ermittlungen

Von dpa | 22.06.2022, 18:33 Uhr

Der Fan von Hertha BSC, der nach dem Relegationsspiel gegen den Hamburger SV in Berlin bei einem Streit schwer verletzt wurde, ist tot. Der 55-Jährige starb am Dienstagnachmittag in einem Berliner Krankenhaus, wie Staatsanwaltschaft und Berliner Polizei am Mittwoch mitteilten. Demnach ermittelt nun das Landeskriminalamt wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden