Ein Angebot des medienhaus nord

Abstiegskampf Hertha in Dortmund ohne Boateng, aber mit Boyata

Von dpa | 14.05.2022, 15:12 Uhr | Update am 14.05.2022

Hertha BSC kann den finalen Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga mit Abwehrchef Dedryck Boyata bestreiten. Der zuletzt erkältete Belgier meldete sich fit zurück und steht in der Startelf für die Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Vizemeister Borussia Dortmund. Dagegen fehlen Niklas Stark, Marton Dardai und Davie Selke im Kader. Der 35 Jahre alte Kevin-Prince Boateng sitzt überraschend nur auf der Ersatzbank.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden