Ein Angebot des medienhaus nord

Fußball-Landespokal MV Hansa Rostock und FC Mecklenburg Schwerin im Finale

Von Gert Glaner | 09.05.2018, 22:06 Uhr

Titelverteidiger FC Hansa Rostock und der FC Mecklenburg Schwerin haben das Finale des Fußball-Landespokals von MV erreicht.

Der Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock setzte sich am Mittwochabend vor 1473 Zuschauern mit 7:2 nach Verlängerung (2:2, 0:0) beim Oberligisten Torgelower FC Greif durch. In der anderen Halbfinal-Begegnung ebenfalls am Mittwochabend gewann Oberligist FC Mecklenburg Schwerin beim Verbandsligisten TSV Bützow mit 4:0 (1:0).

Das Finale wird erneut in Neustrelitz stattfinden. Die Spielstätte des Regionalligisten TSG Neustrelitz war in diesem Jahrzehnt bereits dreimal Austragungsort. Das diesjährige Endspiel ist für den 21. Mai (14.30 Uhr) angesetzt. Der Sieger ist für die erste Hauptrunde des DFB-Pokalwettbewerbs 2018/2019 qualifiziert.