Münster legt Einspruch ein : Wechselfehler: Wolfsburg-Manager scherzt über „Grundkurs Richtig Lesen“

von 09. August 2021, 18:21 Uhr

svz+ Logo
VfL-Wolfsburg-Manager Jörg Schmadtke nimmt die Verantwortung für den Wechselfehler von seinem Trainer-Neuzugang.
VfL-Wolfsburg-Manager Jörg Schmadtke nimmt die Verantwortung für den Wechselfehler von seinem Trainer-Neuzugang.

Der Bundesligist VfL Wolfsburg gewinnt gegen Preußen Münster im DFB-Pokal erst in der Verlängerung mit 3:1. Das Problem: Dem neuen Coach Mark van Bommel unterläuft ein Wechselfehler.

Münster | Nach dem Wechselfehler des VfL Wolfsburg hat Fußball-Regionalligist SC Preußen Münster wie erwartet Einspruch gegen die Wertung des DFB-Pokalspiels vom Sonntag eingelegt. Das teilte der Club am Montag nach ausführlichen Beratungen mit. "Wir haben einem hoch favorisierten Champions League-Teilnehmer in einem packenden und leidenschaftlich geführten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite