Fußball-Weltmeisterschaft : WM-Plan sorgt für Empörung - DFB will nachziehen

von 12. September 2021, 15:42 Uhr

svz+ Logo
Nimmt den DFB in die Pflicht: Leverkusen-Sportchef Rudi Völler.
Nimmt den DFB in die Pflicht: Leverkusen-Sportchef Rudi Völler.

Der WM-Vorschlag der FIFA sorgt weiterhin für Empörung. Im Vergleich zur harschen Kritik aus der Bundesliga verhält sich der Deutsche Fußball-Bund bislang zurückhaltend. Das soll sich bald ändern.

Frankfurt am Main | Die Empörung aus der Bundesliga über den heiklen WM-Vorschlag hält an - der Deutsche Fußball-Bund braucht zumindest bis zu einer offiziellen Erwiderung noch ein paar Tage. „Für mich ist klar, dass der deutsche Fußball sich an der Seite der UEFA und des UEFA-Präsidenten deutlich dagegen aussprechen wird, formal muss es aber noch am Freitag beschloss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite