Ein Wechsel zu viel? : VfL Wolfsburg droht nachträgliches Pokal-Aus

von 08. August 2021, 20:50 Uhr

svz+ Logo
Wolfsburgs Trainer Mark van Bommel steht an der Seitenlinie.
Wolfsburgs Trainer Mark van Bommel steht an der Seitenlinie.

Dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg droht möglicherweise das nachträgliche Aus im DFB-Pokal.

Münster | Denn Viertligist Preußen Münster erwägt nach Medienberichten einen Einspruch gegen die Wertung des 3:1 (1:1, 0:0)-Sieges der Niedersachsen. Der Champions-League-Teilnehmer wechselte sechsmal, das ist aber laut DFB-Statuten nicht erlaubt. Möglich sind nur fünf Wechsel, eine zusätzliche Auswechslung bei Spielen mit Verlängerung ist nicht zulässig, he...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite