Premier League : Tuchel: Wechsel von Hudson-Odoi zum BVB kam nie infrage

von 12. September 2021, 08:54 Uhr

svz+ Logo
Ein Wechsel von Callum Hudson-Odoi (r) vom FC Chelsea zu Borussia Dortmund kam für Blues-Trainer Thomas Tuchel nie infrage.
Ein Wechsel von Callum Hudson-Odoi (r) vom FC Chelsea zu Borussia Dortmund kam für Blues-Trainer Thomas Tuchel nie infrage.

Ein Wechsel des englischen Fußball-Nationalspielers Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea zu Borussia Dortmund kam für Blues-Trainer Thomas Tuchel nie infrage.

London | „Es war eine sehr leichte Entscheidung“, sagte Tuchel nach dem 3:0 gegen Aston Villa. „Wir können keinen Spieler gehen lassen, der zu den ersten 18, 19 Spielern im Kader gehört.“ Der 20-Jährige, der zum Ende der Transferperiode im Sommer stark mit dem BVB in Verbindung gebracht worden war, sei ein vielseitiger Profi, der sich bei Chelsea durchsetzen k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite