Champions League : Trainer und Kapitän positiv: Schock vor Leipzigs Finale

von 23. November 2021, 16:45 Uhr

svz+ Logo
Leipzigs Trainer Jesse Marsch wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Leipzigs Trainer Jesse Marsch wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Siegen oder Fliegen - so profan ist die Rechnung für RB Leipzig am vorletzten Gruppenspieltag der Champions League beim FC Brügge. Allerdings muss Leipzig ohne Trainer und Kapitän auskommen.

Brugge | Corona-Schock kurz vor dem Abflug: Wenige Stunden vor der Abreise zum Europa-Endspiel beim FC Brügge haben die positiven Tests von Trainer Jesse Marsch und Kapitän Peter Gulacsi für helle Aufregung bei Fußball-Bundesligisten RB Leipzig gesorgt. Der Vizemeister muss in der Champions League am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) beim vorentscheidenden Spiel in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite