Fußball-EM : Kritik an voller Arena in Budapest - „Schlechtes Signal“

von 15. Juni 2021, 20:05 Uhr

svz+ Logo
Im Budapester Stadion war nicht viel mit Abstand halten.
Im Budapester Stadion war nicht viel mit Abstand halten.

Ronaldo findet ein volles EM-Stadion toll. Die Puskas Arena in Budapest hat mit der erlaubten Vollauslastung eine EM-Sonderstellung. Am Treffpunkt halten Fans kaum Abstand. Es herrscht Vor-Corona-Atmosphäre.

Hösök tere, Budapest, Ungarn | Ein Fan-Auflauf in Budapest vor dem EM-Spiel zwischen Titelverteidiger Portugal und Co-Gastgeber Ungarn hat vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie für Kritik gesorgt. In der fast voll besetzten Puskas Arena herrschte am Dienstagabend anschließend eine Stimmung wie in Zeiten vor dem Virus. Die 55.662 Zuschauer im Stadion, das eigentlich mit 61.000 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite