Kritik von Fans und Spielern : Klopp kritisiert Super-League-Pläne – schließt Rücktritt aber aus

von 20. April 2021, 10:30 Uhr

svz+ Logo
In der Zwickmühle: Während Jürgen Klopp die Pläne für eine Super League sehr kritisiert, will sein Club selbst Teil dieser neuen Liga werden.
In der Zwickmühle: Während Jürgen Klopp die Pläne für eine Super League sehr kritisiert, will sein Club selbst Teil dieser neuen Liga werden.

Die Pläne eine Super League zu gründen, stößt auf Ablehnung. Für Toni Kroos sogar ein Grund die Karriere zu beenden.

Berlin | Zwölf Clubs aus drei Ländern haben sich so konkret wie nie und erstmals in aller Öffentlichkeit zu ihren Plänen für eine neue Superliga bekannt und dem europäischen Fußball damit mächtig vors Schienbein getreten. Angeführt von Real Madrid, Juventus Turin und Manchester United, deren Vertreter den Vorstand der erlösträchtigen Vereinigung bilden sollen,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite