16 Teams im Lostopf : So sehen Sie die Auslosung des DFB-Pokal-Achtelfinals live im TV

Die Auslosung zum DFB-Pokal-Viertelfinale findet im Rahmen der 'Sportschau' am Sonntagabend statt.
Die Auslosung zum DFB-Pokal-Viertelfinale findet im Rahmen der "Sportschau" am Sonntagabend statt.

Das Achtelfinale des DFB-Pokals wird am Sonntag im Rahmen der "Sportschau" ausgelost. Turid Knaack zieht die Lose.

von
01. November 2019, 15:53 Uhr

Dortmund | Nach den packenden Pokalabenden am Dienstag- und Mittwochabend stehen die 16 Teilnehmer des DFB-Pokal-Achtelfinals fest. Am Sonntag, ab 18 Uhr, findet die Auslosung zum Achtelfinale im Rahmen der "Sportschau" in der ARD statt. Ziehungsort ist wie schon in der Vergangenheit das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund.

Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Turid Knaak spielt die Losfee am Sonntag. Eigentlich sollte Ex-Skifahrer Felix Neureuther die Lose ziehen, doch er musste erkrankt absagen. Insgesamt befinden sich noch elf Bundesligisten im Topf, darunter der Titelverteidiger Bayern München und Finalist RB Leipzig. Mit dem Karlsruher SC und dem VfB Stuttgart haben es auch zwei Zweitligisten ins Achtelfinale geschafft. Auf jeden Fall Heimrecht werden die drei unterklassigen Teams aus Kaiserslautern (3. Liga), Saarbrücken und Verl (beide Regionalliga) genießen, es sei denn, zwei der drei Teams werden gegeneinander gelost. Lostöpfe und Setzlisten gibt es im Achtelfinale des DFB-Pokal nicht mehr.


DFB-Pokal: Wann ist Auslosung des Achtelfinals? Welche Spiele kommen im Free-TV?

Die Auslosung des DFB-Pokal-Achtelfinals steigt am kommenden Sonntag, 3. November, um 18 Uhr im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Die ARD überträgt die Auslosung, wie gewohnt, live in der Sportschau und auch im Livestream.

Auch interessant: So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen Bayern München live im Free-TV

Diese Teams stehen im Achtelfinale des DFB-Pokals

DFB-Achtelfinale

Diese Teams sind dabei

1. FC Saarbrücken (Regionalliga)
VfB Stuttgart (2. Bundesliga)
Union Berlin (Bundesliga)
1899 Hoffenheim (Bundesliga)
FC Bayern (Bundesliga)
Schalke 04 (Bundesliga)
Karlsruher SC (2. Bundesliga)
Bayer Leverkusen (Bundesliga)
Werder Bremen (Bundesliga)
RB Leipzig (Bundesliga)
1. FC Kaiserslautern (3. Liga)
SC Verl (Regionalliga)
Borussia Dortmund (Bundesliga)
Eintracht Frankfurt (Bundesliga)
Fortuna Düsseldorf (Bundesliga)
Hertha BSC (Bundesliga)


DFB-Pokal im Free-TV

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Spiele des DFB-Pokals – einzeln und in der Konferenz. Die ARD zeigt in den beiden ersten Runden jeweils ein Spiel live. Im Achtel-, Viertel- und Halbfinale überträgt die ARD je zwei Partien live. Von der ersten Runde bis zum Viertelfinale ist zudem jeweils ein Spiel bei Sport1 zu sehen.

Die weiteren Termine im DFB-Pokal

Achtelfinale: 4./5. Februar 2020

Viertelfinale: 3./4. März 2020

Halbfinale: 21./22. April 2020

Finale in Berlin: 23. Mai 2020

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen