4. Champions-League-Spieltag : So sehen Sie RB Leipzig und Borussia Dortmund live im TV und Livestream

Borussia Dortmund will sich am Dienstag für die Hinspiel-Niederlage gegen Inter Mailand revanchieren.
Borussia Dortmund will sich am Dienstag für die Hinspiel-Niederlage gegen Inter Mailand revanchieren.

Petersburg. In der Champions League spielen heute RB Leipzig und Dortmund. Hier erfahren Sie, wo Sie die Partien verfolgen können.

von
05. November 2019, 10:58 Uhr

Dortmund/St. Petersburg | Am 4. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase sind am Dienstagabend Borussia Dortmund und RB Leipzig im Einsatz. RB Leipzig spielt bereits um 18.55 Uhr in St. Petersburg und kann mit einem Auswärtssieg schon fast für die K.o.-Phase planen. Das Hinspiel gewannen die Leipziger mit 2:1.

Etwas mehr unter Zugzwang ist Borussia Dortmund im Heimspiel gegen Inter Mailand. Die Borussen liegen in der stark besetzten Gruppe F aktuell punktgleich mit den Mailändern auf Rang drei. Das Hinspiel verlor die Favre-Elf in Mailand mit 0:2. Ein Sieg gegen das italienische Topteam ist schon fast Pflicht, um sich hinter dem FC Barcelona zumindest den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Mit einem Sieg mit drei Toren Unterschied würde der BVB den vielleicht nicht unwichtigen direkten Vergleich gegen die Mailänder sichern.

Zenit St. Petersburg – RB Leipzig: Champions League im Live-Stream bei DAZN

DAZN zeigt die Highlights zwischen St. Petersburg und RB Leipzig ab 21.30 Uhr auf ihrer Internetplattform.

Zenit St. Petersburg – RB Leipzig: Champions League live im TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt die Partie zwischen St. Petersburg gegen RB Leipzig exklusiv als Einzelspiel. Die Sendung auf Sky beginnt wegen des Leipzig-Spiels bereits um 18 Uhr mit den Vorberichten und den Moderatoren Michael Leopold, Dietmar Hamann und Erik Meijer. Anpfiff in St. Petersburg ist um 18.55 Uhr deutscher Zeit.


Borussia Dortmund – Inter Mailand: Champions League im Live-Stream bei DAZN

Der Streaming-Dienst DAZN wird das Champions-League-Spiel zwischen dem BVB und Inter Mailand exklusiv als Einzelspiel übertragen. In Dortmund vor Ort für DAZN sind Moderator Alex Schlüter und Experte Per Mertesacker, kommentieren wird die Partie Jan Platte. Die Vorberichterstattung beginnt gegen 20.40 Uhr.

Borussia Dortmund – Inter Mailand: Champions League live im TV bei Sky

In der Konferenzschaltung des Pay-TV-Senders Sky wird das Spiel ebenfalls in Abschnitten auf dem Sender Sky Sport 1 & HD zu sehen sein.

Borussia Dortmund – Inter Mailand: Champions League im Live-Stream via Sky Go

Sky bietet seinen Abonnenten auch einen Live-Stream via Sky Go an. Sky Go kann über die Desktop-Anwendung oder über die App auf Tablet und Smartphone genutzt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen