Fußball-EM : Schweiz bejubelt historischen Coup gegen Frankreich

von 29. Juni 2021, 04:53 Uhr

svz+ Logo
Der Schweizer Torwart Yann Sommer (M) jubelt mit seinen Mannschaftskollegen nach dem Sieg.
Der Schweizer Torwart Yann Sommer (M) jubelt mit seinen Mannschaftskollegen nach dem Sieg.

Was für ein Achtelfinale. Die Schweiz führt gegen den Weltmeister, liegt dann zurück und erzwingt noch die Verlängerung. Nach dem Nervenkrimi im Elfmeterschießen ist der Jubel grenzenlos.

Arena Nationala | Als seine ausgelassen jubelnden Mitspieler schon zu den Fans in der Kurve rannten, entschied sich Granit Xhaka für die andere Richtung. Der erste Weg des im packenden Achtelfinale von Bukarest überragenden Schweizer Kapitäns führte direkt in die Arme von Trainer Vladimir Petkovic. „Wir haben Geschichte geschrieben“, sagte der 28-Jährige spät am Abe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite