Start der 2. Liga : Schalke, Werder, HSV - oder Chance für Außenseiter ?

von 22. Juli 2021, 06:09 Uhr

svz+ Logo
„Wir dürfen das Ziel Wiederaufstieg nicht nach vorne stellen“, sagt der neue Werder-Trainer Markus Anfang.
„Wir dürfen das Ziel Wiederaufstieg nicht nach vorne stellen“, sagt der neue Werder-Trainer Markus Anfang.

Die neue Zweitligasaison ist attraktiv wie selten, bietet viele Derbys und ehemalige Bundesligaclubs. Doch volle Stadien wird es noch nicht geben.

Düsseldorf | In der hochkarätig besetzten 2. Fußball-Bundesliga will zum Startschuss keiner Favorit sein. Aus Bremen, Hamburg oder Gelsenkirchen gibt es keine öffentlichen Aufstiegsforderungen, aber insgeheim rechnen sich nicht nur diese drei Teams Chancen im Kampf um die begehrten Bundesligaplätze aus. Understatement, Vorsicht und Besonnenheit herrscht vor all...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite