"Bisschen zu offensiv" : Rummenigge rüffelt Kovac nach Sané-Aussage – Trainer entschuldigt sich

von 31. Juli 2019, 06:14 Uhr

svz+ Logo
Karl-Heinz Rummenigge (rechts) zeigte sich nicht begeistert von den Aussagen des FCB-Trainers Niko Kovac.
Karl-Heinz Rummenigge (rechts) zeigte sich nicht begeistert von den Aussagen des FCB-Trainers Niko Kovac.

FCB-Trainer Niko Kovac hätte sich laut Karl-Heinz Rummenigge zu optimistisch bezüglich der Sané-Verpflichtung geäußert.

München | Karl-Heinz Rummenigge hat Niko Kovac für seinen öffentlich bekundeten Optimismus in der heißen Personalie Leroy Sané (Manchester City) gerügt. Nachdem sich der Trainer mit Blick auf einen möglichen Wechsel des Fußball-Nationalspielers zuversichtlich gezeigt hatte, forderte Vorstandschef Rummenigge am Dienstag Zurückhaltung mit öffentlichen Einschätzun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite