Ex-Nationalkeeper und Schauspielerin : Adler und Hollunder im Baby-Glück: Wie der Kinderwunsch zur Belastung wurde

Sind seit 2016 verheiratet: Rene Adler und seine Frau Lilli Hollunder.
Sind seit 2016 verheiratet: Rene Adler und seine Frau Lilli Hollunder.

René Adler und Lilli Hollunder werden Eltern. Die Kinderplanung wurde zur Zerreißprobe und führte zu Streitigkeiten.

von
04. Dezember 2019, 10:54 Uhr

Hamburg | Der frühere Fußball-Nationaltorwart René Adler (34) und Schauspielerin Lilli Hollunder (33) werden Eltern. Das sagte Hollunder der Zeitschrift "Gala" im Interview. "Wir waren die Einzigen in unserem Freundeskreis, die keine Kinder haben, dazu das Alter, da ist ein gewisser Druck entstanden", erzählte die Schauspielerin. "Wir haben uns beide untersuchen lassen, aber medizinisch war alles in Ordnung. Da haben wir uns schon gefragt, was wir machen, wenn es nicht klappt." Adler und Hollunder sind seit Oktober 2016 verheiratet, der Torhüter hatte zuletzt beim FSV Mainz 05 gespielt und seine Karriere nach einer langen Verletzungspause im Frühjahr beendet.

Ex-HSV-Juwel jetzt bei den Bayern: Was macht eigentlich Fiete Arp?

Kinderplanung wurde zur Belastungsprobe

Die Ehe habe unter der Situation gelitten, sagte Hollunder nun. "Wir haben uns viel gestritten. Die Kinderplanung hat als lustiges, aufregendes Abenteuer begonnen, und mit der Zeit wurde sie dann zur Belastungsprobe. Irgendwann hat René gesagt, komm, wir haken das jetzt erst einmal ab. Er wollte sich auf seine neue Karriere konzentrieren. Und da hat es dann geklappt."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen