AC Mailand : Rassismus-Vorfall in Serie A bei Ibrahimovic-Comeback

von 13. September 2021, 17:24 Uhr

svz+ Logo
Kaum zurück erzielt er wieder Tore: Zlatan Ibrahimovic vom AC Mailand jubelt nach einem Treffer.
Kaum zurück erzielt er wieder Tore: Zlatan Ibrahimovic vom AC Mailand jubelt nach einem Treffer.

Das glänzende Comeback von Zlatan Ibrahimovic beim AC Mailand nach viermonatiger Verletzungspause und verpasster EM wurde von einem Rassismus-Vorfall begleitet.

Mailand | Tiémoué Bakayoko vom AC Mailand ist beim 2:0-Erfolg gegen Lazio Rom von gegnerischen Fans rassistisch beleidigt worden. Der Vizemeister der Serie A will den Vorfall vom Sonntagabend prüfen und erwägt, den italienischen Verband FIGC einzuschalten. Der 27 Jahre alte Franzose war im Sommer vom FC Chelsea nach Mailand verliehen worden, wo er gegen Lazio s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite