Bundesliga : RB-Vorstandschef Mintzlaff: Lassen uns nicht beunruhigen

von 15. September 2021, 21:01 Uhr

svz+ Logo
Oliver Mintzlaff bleibt trotz des Leipziger Fehlstarts ruhig.
Oliver Mintzlaff bleibt trotz des Leipziger Fehlstarts ruhig.

RB Leipzigs Vorstandsboss Oliver Mintzlaff hat kurz vor dem Champions-League-Start etwas Druck vom neuen Trainer Jesse Marsch genommen.

Manchester | „Wir stehen nicht da, wo wir es uns eigentlich gewünscht hätten“, sagte Mintzlaff vor der Partie beim englischen Meister Manchester City bei DAZN, er fügte aber an: „Wir haben einen sehr, sehr großen Umbruch gehabt, und ein Umbruch erfordert dann natürlich auch eine gewisse Zeit, bis dann alle Rädchen ineinander greifen.“ Der Club lasse sich „nicht vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite