Heimspiele in Red Bull Arena : RB Leipzig schwenkt auf 2G-Regelung um

von 14. Oktober 2021, 16:55 Uhr

svz+ Logo
Teilte den Wechsel von der 3G- auf die 2G-Regelung in der Red-Bull-Arena mit: Oliver Mintzlaff.
Teilte den Wechsel von der 3G- auf die 2G-Regelung in der Red-Bull-Arena mit: Oliver Mintzlaff.

RB Leipzig wird ab dem Heimspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain von der 3G- auf die 2G-Regelung in der Red-Bull-Arena umschwenken, teilte der sächsische Fußball-Bundesligist mit.

Leipzig | Damit soll eine volle Auslastung garantiert werden. „Wir tragen die wirtschaftliche Gesamtverantwortung für RB Leipzig und haben in diesem Zusammenhang immer gesagt, dass wir die Situation neu bewerten müssen, wenn sich eine Möglichkeit abzeichnet, dass wir die Red-Bull-Arena komplett befüllen können. Leider wurde in dem aktuellen Entwurf der Coron...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite