FIFA-Pläne : RB-Chef Mintzlaff: „Kein Fan“ von WM im Zwei-Jahres-Rhythmus

von 11. September 2021, 18:35 Uhr

svz+ Logo
Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff.
Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff.

RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff hat die Kritik aus der Fußball-Bundesliga an den FIFA-Plänen für Weltmeisterschaften im Zwei-Jahres-Rhythmus bekräftigt.

Zürich | „Davon halten wir gar nichts, immer weiter die Kommerzialisierung anzuschieben. Daher gehe ich davon aus, dass die Pläne hoffentlich auch nicht Wirklichkeit werden“, sagte Mintzlaff vor dem Topspiel gegen den FC Bayern beim TV-Sender Sky. RB sei „überhaupt kein Fan“ von den Vorschlägen der Technischen Arbeitsgruppe des Weltverbands. Die Belastung und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite