Premier League : Ilkay Gündogan trifft: Manchester City fegt Chelsea vom Platz

Beim Heimsieg von Manchester City gegen Chelsea London traf auch der Deutsche Ilkay Gündogan (oben).
Beim Heimsieg von Manchester City gegen Chelsea London traf auch der Deutsche Ilkay Gündogan (oben).

In der Premier League hat Manchester City wieder die Tabellenspitze übernommen und den FC Liverpool überflügelt.

von
10. Februar 2019, 19:10 Uhr

Manchester | Schalke-Gegner Manchester City ist vor dem Champions-League-Achtelfinale schon in Topform. Das Team von Trainer Pep Guardiola fegte am Sonntag im Spitzenspiel den FC Chelsea mit 6:0 (4:0) vom Platz und verdrängte den FC Liverpool dank der besseren Tordifferenz wieder von der Spitze der Premier League. Allerdings hat Jürgen Klopps Mannschaft im Kampf um die englische Fußball-Meisterschaft noch ein Spiel weniger bestritten als City.

Die Citizens treten am 20. Februar zum Achtelfinal-Hinspiel in Europas Königsklasse beim FC Schalke 04 an und sind spätestens nach dem Auftritt gegen Chelsea klarer Favorit.

Schon nach 25 Minuten war die Partie gegen die Londoner entschieden. Raheem Sterling brachte City nach drei Minuten in Führung, Sergio Agüero (13./19.) und Ilkay Gündogan (25.) bestraften die teils haarsträubenden Fehler der Gäste mit drei weiteren Treffern. Nach der Pause tat City noch mehr für sein Torekonto, das am Ende im Duell mit Liverpool noch entscheidend sein könnte. Der überragende Agüero (56./Foulelfmeter) und erneut Sterling (80.) stellten den Endstand her. Chelsea rutschte durch die Klatsche auf Rang sechs ab.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen