Mendy von ManCity suspendiert : Vergewaltigungsvorwürfe: Gündogans Teamkollege in U-Haft

von 27. August 2021, 16:11 Uhr

svz+ Logo
Benjamin Mendy spielt in der Premier League beim Meister Manchester City. Er sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt.
Benjamin Mendy spielt in der Premier League beim Meister Manchester City. Er sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt.

Gegen den Franzosen Benjamin Mendy von Manchester City wird wegen Vergewaltigung ermittelt. Sein Club hat den Spieler bereits suspendiert. Ein Richter hat U-Haft angeordnet.

Manchester | Der Verteidiger beim englischen Erstligisten Manchester City und französische Fußball-Nationalspieler Benjamin Mendy muss in Untersuchungshaft. Das entschied ein Haftrichter am Freitag in der englischen Stadt Chester. Der 27-Jährige, gegen den wegen mehrerer mutmaßlicher Straftaten ermittelt wird, war zuvor von seinem Club für die Dauer der Ermittlung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite