Werder-Führung offenbar uneinig : Polizeikosten mit Einfluss auf Kruse-Vertrag? Sportchef widerspricht Präsidenten

von 02. April 2019, 07:36 Uhr

svz+ Logo
Werder-Kapitän Max Kruse mit Werder-Boss Hubertus Hess-Grunewald. Ob Kruse im Sommer eine Vertragsverlängerung bekommt, ist offen.
Werder-Kapitän Max Kruse mit Werder-Boss Hubertus Hess-Grunewald. Ob Kruse im Sommer eine Vertragsverlängerung bekommt, ist offen.

Die Konsequenzen drohen, falls Werder künftig an Polizeikosten für Hochsicherheitsspiele beteiligt werden sollte.

Bremen | Im Sommer läuft der Vertrag von Werder Bremens Kapitän Max Kruse aus. Bei seiner derzeitigen Leistung müssten die Verantwortlichen eigentlich alles Mögliche versuchen, um den Stürmer zu halten. Doch in diese Überlegungen spielt auch mit hinein, wie ein Gericht in einem Rechtsstreit zwischen dem Land Bremen und der DFL entscheidet. Verzicht auf Krus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite