Vereinsloser Fußball-Profi : Vom Weltstar zum Clown: Patrice Evra polarisiert mit Thanksgiving-Video

Der Franzose Patrice Evra war zuletzt bei West Ham United unter Vertrag. Seit dem Sommer ist er allerdings vereinslos.
Der Franzose Patrice Evra war zuletzt bei West Ham United unter Vertrag. Seit dem Sommer ist er allerdings vereinslos.

Immer wieder bewegt sich Evra an der Grenze des Zumutbaren - jetzt scheint er zu weit gegangen zu sein.

svz.de von
22. November 2018, 10:40 Uhr

Hamburg | Champions-League-Sieger mit Manchester United, fünf Mal englischer Meister mit den "Red Devils", drei Mal italienischer Meister mit Juventus Turin: Patrice Evra galt einst als einer der besten Außenverteidiger der Welt - mittlerweile macht der 37-jährige und derzeit vereinslose Profi allerdings nur noch mit Eskapaden und fragwürdigen Geschichten abseits des Platzes auf sich aufmerksam. (Weiterlesen: Evra: Ein Essen mit "Maschine" Ronaldo)

Fragwürdiges Video

So auch am Mittwochabend: Am vierten Donnerstag im November wird in Amerika und Kanada traditionell Thanksgiving gefeiert. Diesem Tag hat nahm Evra zum Anlass, sich in einem Instagram-Video auf fragwürdige Art und Weise mit einem rohen Hähnchen auseinanderzusetzen.

Evra streichelt das Hähnchen, küsst es und nimmt die Schenkel in den Mund. Anschließend salzt er es auf "Salt Bae"-Art – ein Internet-Phänomen, welches auf einen mittlerweile populären und insbesondere bei Promis sehr beliebten Koch eines türkischen Steak-Restaurants zurückzuführen ist. Zu guter Letzt schlägt der 37-Jährige das rohe Fleisch, beißt rein und hinterlässt die große Frage: Warum macht er das?

Das dachten sich auch einige Sport-Berühmtheiten, die das Video kommentierten und zum Teil ihren Ekel nicht verbergen konnten. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton schrieb: "Das ist einfach unfassbar wirr." Samuel Umtiti vom FC Barcelona kommentierte: "Onkel Pat – du bist verrückt." Auch Karim Benzema konnte seine Verwunderung nicht zurückhalten und bezeichnete Evra – wenngleich mit einem Augenzwinkern – als "Mistkerl" und "Bastard."

"Hört auf damit, langweilig zu sein"

In seiner Instagram-Story nahm Evra mittlerweile Stellung zu den vielen Kommentaren, die unter dem Video zu finden sind: "Ich habe ein Video für Thanksgiving gemacht, wo ich ein Hähnchen geküsst habe. Es war so gut. Jetzt bekomme ich wahrscheinlich Salmonellen. (lacht laut) Genießt euer Leben. Hört auf damit, langweilig zu sein." Auch Veganer bekommen ihr Fett weg: "Und zu den Veganern: Ich sage auch nichts dagegen, wenn ihr Gras esst. Lasst es den Kühen, die brauchen es." Am Ende kündigte er an: "Es werden mehr Videos kommen. Aber dieses war wirklich komisch, Da stimme ich euch zu."

Der Franzose ist dafür bekannt, auf seinem Instagram-Kanal häufig amüsante und verrückte Videos zu posten. Hier eine Auswahl:


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen